20 Jahre: Das Hospiz Wiesmoor

Die Ausbildung zum zertifizierten Hospizmitarbeiter gemäß dem Celler Modell „Sterbende begleiten" (2. Teil) beginnt am 10. September. Wir sind Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufen, Altersgruppen und Konfessionen, die für diese Aufgabe geschult sind.

Wir sind die Ökumenische Hospiz- und Besuchsdienstgruppe Wiesmoor!

Unsere Angebote in Wiesmoor und Großefehn 

Möchten Sie Hilfe? Sprechen Sie uns bitte an:

Sie erreichen uns unter:

> Tel.: 04944-20 38 (Armin Reitz)

> Tel.: 04943-201 767 (Käthe Wiemers)

> Handy 0173 219 70 80

Am 29. August spricht Rudolf Bauer, Aurich, über den Umgang mit Koma-Patienten und Menschen, die sediert sind.

Am 26. September treffen sich die Mitarbeiterinnen zur Supervision.

Am 24. Oktober um 19 Uhr feiern wir das 20-jährige Jubiläum der Hospizarbeit in Wiesmoor mit einem Empfang und dem Festvortrag von Dr. med. Otto Schulze: „Wenn der Tod nicht gnädig ist“

Möchten Sie uns unterstützen?  Möchten Sie helfen?

Spendenkonto: (Kirchenamt Aurich) Raiffeisen-Volksbank eG Wiesmoor IBAN: DE76 2856 2297 0010 1001 00

Vermerk: „Friedensgemeinde Wiesmoor – Hospiz