Neues Pastorenehepaar für unsere Kirchengemeinde

Die Aufstellungspredigt erfolgt am 27. Juni um 15:00 Uhr

Eva und Quinton Ceasar stellen sich als neues Pastorenehepaar in Wiesmoor vor

Der Kirchenvorstand der Friedens-Kirchengemeinde in Wiesmoor hat sich eindeutig entschieden: Einstimmig wählten die Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher Eva und Quinton Ceasar aus Wuppertal auf die Pfarrstelle I, die zuvor Pastor Stefan Wolf inne hatte. Schon am kommenden Sonntag, dem 27. Juni 2021, werden sie sich mit einem Gottesdienst um 15 Uhr der Gemeinde präsentieren und darin ihre Aufstellungspredigt halten.

Eva und Quinton Ceasar wechseln aus der Evangelischen Kirche im Rheinland in die Hannoversche Landeskirche. Ihr Dienstbeginn in Wiesmoor ist für den 1. September 2021 geplant.

Eva Ceasar stammt aus Cuxhaven und ist 43 Jahre alt. Sie hat in Berlin und in Stellenbosch (Südafrika) studiert. Quinton Ceasar (37 Jahre) ist in Saron in Südafrika geboren. Er studierte zunächst in Stellenbosch und wechselte später an die Humboldt-Universität in Berlin. Das Ehepaar hat 10-jährige Zwillinge und eine achtjährige Tochter.

Superintendent Tido Janssen sagte: Mit Eva und Quinton Ceasar gewinnen wir zwei Persönlichkeiten für unseren Kirchenkreis, die es reizt, mutig neue Wege zu wagen und zugleich Bewährtes zu bewahren. Sie bringen einen weiten Horizont mit. Ich bin mir sicher, dass sie unser kirchliches Leben sehr bereichern werden.“

Der Kirchenkreis Aurich hat außerdem entschieden, Ehepaar Ceasar eine zurzeit unbesetzte Viertelstelle zur Verfügung zu stellen, die sie für neue experimentelle Formen der Gemeindearbeit nutzen können. Dieser zusätzliche Stellenanteil ist zunächst bis Ende 2022 befristet.

Quinton Ceasar sagt: „Aufgrund meiner Lebensgeschichte bringe ich vielfältige Erfahrungen in der Gottesdienstgestaltung mit und bin bereit dafür, neue Wege auszuprobieren, um Menschen für Glaube und Kirche zu begeistern. Und wir wollen gerne im Team arbeiten.“

Eva und Quinton Ceasar haben u.a. viel im Bereich der Seelsorge, der Konfirmandenarbeit und der Erwachsenenbildung gewirkt.

 

Der Kirchenvorstand freut sich auf Familie Ceasar

Mit ihrer herzlichen, offenen Art hat das Pastorenehepaar Eva & Quinton Ceasar den Kirchenvorstand überzeugt:

Das sind die richtigen Pastoren für unsere Gemeinde!

Auch die berufliche Einstellung der Ceasars, Bewährtes zu forcieren aber auch neue Wege innerhalb der Gemeindearbeit  zu finden, fand beim KV großen Anklang. Zudem hatten alles das Gefühl, dass nach ersten gemeinsamen Gesprächen die "Chemie" zwischen den beiden Pastoren und dem Kirchenvorstand stimmt.

"Wir freuen uns sehr, die vakante Pastorenstelle so schnell wieder besetzen zu können und nochmehr freuen wir uns, dass mit den Ceasars so eine sympathische Familie unser Pfarrhaus wieder mit Leben füllt.Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit", so Marion Knoche vom Kirchenvorstand. Wie diese aussehen wird, wird sich mit der Zeit zeigen, aber sie setzt große Hoffnung darauf, durch die Ceasars neue Impulse für die Kirchenarbeit vor Ort zu erhalten.

Eva und Quinton Ceasar